09.04.2016

Illertissen blüht – Saatgutmarkt & Gartenschätze

Beim 1. Saatgutmarkt in Illertissen kamen trotz des schlechten Wetters viele Besucher um Saatgut oder Pflänzchen zu kaufen oder sich bei den vielen interessanten Vorträgen zu informieren. Viele „heimische“ Aussteller waren da, wie der Traditionsbetrieb Samen Fetzter, die „Wilden Gärtner“ der BUND Gruppe Wain mit Tomatenpflanzen und vielem mehr, Tomaten Schick mit einer enormen Auswahl an Tomatensaatgut, Raritätenhof Christian Müller mit einer bunten Mischung an Kartoffelsorten, das Museum der Gartenkultur mit allerlei Information und Saatgut und natürlich wir, das Genbänkle. Aber auch weiter gereiste Austeller, wie Anette Holländer vom VEN und der Sortengarten Südtirol, beide ebenfalls mit tollem Sortiment, kamen extra nach Illertissen.  Das Angebot beschränkte sich aber nicht nur auf Saatgut, der Sensenverein hatte einen Stand und es gab vielfältige Informationen über unsere heimischen Wälder von Herrn Karrer. Für das leibliche Wohl der Besucher war ebenfalls bestens gesorgt. (Denise Emer)

Weitere Informationen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail