Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag Botanischer Garten Tübingen zur (Agrar)Kultur

4. Februar um 11:00 bis 12:30

„10 000 Jahre Landwirtschaft und Wege in eine neue (Agrar)Kultur“

Diplom-Geograf Stefan Schwarzer, Schloss Tempelhof

Moderne Landwirtschaft, Industrie und Finanzen übernutzen viele natürliche und gesellschaftliche Ressourcen. Von Nachhaltigkeit sind wir weit entfernt. Die Entdeckung und Entwicklung der Landwirtschaft hat uns zwar zu unglaublichen zivilisatorischen Höhenflügen gebracht – aber eben auch in die Schwierigkeiten, die uns jetzt herausfordern. Das ganzheitliche Gestaltungskonzept der Permakultur bietet eindrucksvolle Werkzeuge um regenerative und faire Methoden zu entwickeln, um Essen, Energie und andere Lebensgrundlagen zu produzieren und gleichzeitig die Menschen und die übrige Natur zu schützen. Der Diplom-Geograf Stefan Schwarzer ist für das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) tätig und beschäftigt sich intensiv mit dem Konzept der Permakultur. Er wird einen Einblick geben, warum unsere Kultur so grundlegend nicht-nachhaltig wurde und ökologisch begründete Lösungen vorstellen, die uns helfen können, eine gerechte und zukunftsfähige Gesellschaft zu entwickeln.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Details

Datum:
4. Februar
Zeit:
11:00 bis 12:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Botanischer Garten Uni Tübingen, Auf der Morgenstelle 3, Hörsaal N10