Gemüseart: Ackerbohne Bohne Buschbohne Endivie Erbse Feldsalat Feuerbohne Gurke Knoblauch Knollenfenchel Kohl Kürbis Mais Mangold Meerrettich Möhre Radieschen Rettich Rote Beete Salat Sellerie Spargel Stangenbohne Tomate Weißer Senf Weißkohl Wilde Zwiebeln Wintersalat Wirsing Zuckererbsen Zwiebel

Seminar biologische Saatgutvermehrung des Vereins Arche Noah

Am 08. September veranstaltete der Verein Arche Noah, Gesellschaft zur Erhaltung der Kulturpflanzenvielfalt aus Österreich ein Seminar zur biologischen Saatgutvermehrung im botanischen Obstgarten Heilbronn. Den ganzen Vormittag von 9-13 Uhr berichtete die Dozentin Dipl. -Ing. agr. Mechthild Hubl über die Grundlagen der bäuerlichen Saatgutvermehrung. Die neun interessierten Teilnehmer setzten sich aus verschiedenen Berufsfeldern zusammen, wodurch sich eine individuelle Runde gebildet hatte.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, begann das Seminar mit einem kleinen Theorie-Teil in welchem die Grundlagen der Bestäubungsbotanik, die verschiedenen Arten der Vermehrung, verschiedene Formen der Bestäubung sowie die Bewahrung der Sortenreinheit thematisiert wurden. Nach der Frühstückspause mit Brezeln und frischen Äpfeln ging es in den Versuchsgarten, welcher vom botanischen Obstgarten Heilbronn bereitgestellt wurde und Versuche für Arche Noah sowie Genbänkle enthalten. Vor Ort wurde seltenes Gemüse wie z.B. die Haferwurz, die Zuckerwurzel und eine kriechende Tomate vorgestellt und z.T. direkt Samen geerntet. Nach der Führung durch den Garten wurden die Samen zur Lagerung aufbereitet. Hierfür wurden häufige Gemüsearten ausgewählt wie z.B. Salat, Karotten, Rettich, Gurke und Zucchini.

Durch ihr fundiertes Fachwissen, präsentiert Mechthild Hubl das Arche Noah Bildungsprogramm: Bewährtes Wissen lebendig weiter entwickeln. Fragen aus der Gruppe waren immer herzlich willkommen. Das Seminar endete mit der ein oder anderen gefüllten Samentüte für den eigenen Garten, einem umfangreichen Skript, einer Teilnahmeurkunde und ganz vielem neuen Wissen was hoffentlich bald in Taten umgesetzt werden können.

Mechthild und Ingo Hubl betreiben Samenproduktion und -vermarktung über ihre kleinen Firma “die Vielfaltsgärtner in Leinfelden-Echterdingen. Beide sind Mitglieder des Genbänkle e.V. sowie dem Verein Arche Noah.

Diesen Kurs sowie viele weitere interessante Kurse finden sie auf der Homepage des Arche Noah Vereins.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail