Aktuelles

Freiheit für die Vielfalt

Eine gute Nachricht: Ende November wurde in den Ausschüssen des EU-Agrarrats und des EU-Parlaments mit Mehrheit für eine neue EU-Bio-Verordnung gestimmt.

Verein will alte Kulturpflanzen retten

Sehr interessanter Presseartikel des Reutlinger General-Anzeiger vom 08.11.2017

Genbänkle-Verein gegründet

– Projekt zur Rettung von alten Gemüse- und Obstsorten schafft organisatorisches Fundament –

Erste Arbeitssitzung zur Vereinssatzung und Vereinsgründung

Ein erste Arbeitssitzung soll am Freitag 17.11.2017, wieder in der Sigmaringer Str. 15/2 in Nürtingen, Raum 009, von 15-18 Uhr, stattfinden.

Bedrohte Sorten

Anzahl: 222

Sie möchten Saatgut-Anbieter in Ihrer Region finden ?

Kultivieren Sie vom Aussterben bedrohte Gemüsesorten ?

„Wanted“ – Sorte gesucht

Das Ulmer Ochsenhorn – eine fast vergessene Köstlichkeit?

von Jeanette Metz M.A. | Oberschwäbisches Museumsdorf Kürnbach | veröffentlicht in BC:
Heimatkundliche Blätter für den Kreis Biberach 2016/1, S. 52-57.

Alte Sorten sind kulinarische Schätze und erhalten die biologische Vielfalt.

Hier erfahren Sie, wo alte oder seltene Gemüsesorten angebaut werden und deren Saatgut erhältlich ist.

>> mehr zur Idee

Filder-Spitzkraut

Das Filderkraut

Urkundlich erstmals erwähnt wurde das Filderkraut im Jahr 1501. Mönche in Denkendorf auf den Fildern – einer fruchtbaren mit Lößlehm bedeckten Ebene südlich von Stuttgart – züchteten diese spitz zulaufende Weißkohle von beachtlicher Größe.