Netzwerk

Genbänkle Newsletter Oktober 2022

Aktuelles Information Mitmachen Netzwerk

Liebe Leserinnen und Leser, die Tage werden immer kürzer und das Gartenjahr 2022 wird langsam ruhiger. Die Pflanzenvielfalt in den Gärten hat hoffentlich über die Saison verteilt viele schmackhafte, farbenfrohe und abwechslungsreiche Momente mit sich gebracht. Auf dem Acker und im Garten wird noch die Ernte eingefahren und viele Sortenerhalter*Innen trocknen und reinigen derzeit fleißig Samen der Gartenraritäten, um diese wieder in die Gärten zu verbreiten. Im Winter bringen Pflanzen wie Asiasalate, Kohl, Spinat, Feldsalat, Mangold oder Rucola weiterhin frisches Gemüse auf die Teller. Ende September/Anfang Oktober ist auch die Möglichkeit, bereits Knoblauch zu stecken. Auch für die Pflanzung neuer Obstgehölze und Beeren ist jetzt ein guter Zeitpunkt.
Mehr lesen


Genbänkle Newsletter Juni 2022

Aktuelles Information Netzwerk Mitmachen

Liebe Freunde der Kulturpflanzenvielfalt, wir hoffen Ihre Pflanzen gedeihen gut und die ersten Gartenschätze wie Salate, Radiesschen, Zuckererbsen und Beeren bereichern bereits Ihre Teller. Vergessen Sie nicht, einige Pflanzen für die eigene Saatgutvermehrung bei der Ernte zu schonen. Wenn sich noch ein Platz findet, können im Juni viele Gemüse, Kräuter und Blumen noch direkt gesät werden. Dies gilt z.B. für Bohnen, Kürbis, Mangold, Rote Bete, Mais oder Zwiebeln, sowie schnell wachsende wärmeliebende Gemüse, wie Gurken oder Zucchini. Möhren, Radiesschen, Salate und viele Kräuter können immer wieder erneut gesät
werden. Auch die Herbst- bzw. Winterernte sollte nicht vergessen werden und für eine ganze Reihe von Gemüsen (wie Kohl) ist jetzt Zeit für eine Aussaat. Egal ob Sie große Beete, ein Gewächshaus, einen Balkon oder eine Fensterbank haben, in unserem Newsletter finden sich viele spannende Informationen zur Kulturpflanzenvielfalt und Bezugsquellen für tolle, samenfeste Sorten aus der Region.
Mehr lesen


Genbänkle Newsletter Februar 2022

Aktuelles Information Mitmachen Netzwerk

Wir hoffen Sie sind alle gut in das Neue Jahr 2022 gestartet. Manche Gartenbegeisterte haben schon mit der Anzucht (z.B. Paprika, Chili, Auberginen) begonnen, anderen kribbelt es bereits in den Fingerspitzen endlich wieder zu säen und zu pflanzen. Es werden Saatgutlisten studiert, die eigene Samensammlung gesichtet und fleißig Anbaupläne für die kommende Saison gemacht. Die Beete können schon bald für die Aussaat von Kulturen wie Erbsen, Spinat, Dicke Bohnen, frühe Möhre und Radieschen vorbereitet werden.
Mehr lesen


Genbänkle Newsletter Oktober 2021

Aktuelles Information Netzwerk

Liebe Leserinnen und Leser,
die Tage werden immer kürzer, die Blätter sind schon schön bunt und das Gartenjahr 2021 geht langsam zu Ende. Wir hoffen, dass Sie viel Freude beim Gärtnern, Verkosten und Erleben der Kulturpflanzenvielfalt hatten. In der Natur, auf dem Acker und im Garten wird es langsam ruhiger. Währendessen trocknen und reinigen viele Sorten-erhalter*Innen noch fleißig Samen der  Gartenraritäten, um diese wieder in die Gärten zu verbreiten.
Mehr lesen


Vereinsausflug zum Thema Mischkultur Bohne/Mais

Aktuelles Information Netzwerk Sorte Tagebuch

Vergangene Woche veranstaltete der Genbänkle e.V. eine Besichtigung der Anbauversuche zur Mischkultur lokaler Bohnensorten mit Mais in Böblingen und Hohenheim. Die genaue Auswertung der Versuche steht noch aus, aber erste Erkenntnisse zur Eignung der verschiedenen Sorten waren bereits sichtbar. So nutzen die Feuerbohne „Schwabenbohne“ oder die Stangenbohne „Dusslinger Beckerschürzle“ den Körnermais als Rankhilfe gut aus und wären gerne noch höher geklettert. Die gewählte Zuckermaissorte konnte leider nicht für die Mischkultur überzeugen. Wir sind gespannt auf die weitere Ergebnisse -Vielen Dank an alle Beteiligten.
Mehr lesen


Saatgut-Aktionsradtour von Aktion Agrar

Aktuelles Information Netzwerk

Vom 15.-20. September war auch das Genbänkle bei der Saatgut-Aktionsradtour von Aktion Agrar in Sachsen-Anhalt vom Harz bis zur Altmark unterwegs. Gemeinsam haben wir Höfe und thematisch ausgewählte Stationen wie die Genbank in Gatersleben, das Bundessortenamt in Magdeburg, Saatgutvermehrer von Dreschflegel, Erhalter vom VEN und viele weitere Stationen besucht.
Mehr lesen


Genbänkle e.V. bei den Frühjahrsmessen Stuttgart

Aktuelles Information Netzwerk

Dieses Jahr war das Genbänkle zum ersten Mal auf den Stuttgarter Frühjahrsmessen bei der FairHandeln vom 25-28.04.2019 mit dabei. Wir haben uns sehr über das große Interesse, die Bestärkung zum Erhalt der Kulturpflanzenvielfalt und die zahlreichen Besucher gefreut. Neben einem Saatgutquiz, Bohnenvielfalt zum Fühlen und Anfassen gab es auch Saatgut und natürlich Beratung und Information zu allen Fragen rund um die Saatgutvielfalt und alte Gemüsesorten. Als Teil der Erlebniswelt für nachhaltiges Handeln konnten wir uns als Beispielprojekt  mit unter dem Motto „Problemlöser einer nachhaltigen Zukunft“ präsentieren. Auch Staatssekretär Andre Baumann (Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg) interessiert sich für die Projekte des Genbänkle e.V. -z.B. den Anbau von Stangenbohnen zu bestärken.
Mehr lesen